CRAL

CRAL

CRAL ist eine Plattform für einen 5-achsigen Roboterarm, welcher dem Menschlichen Arm in Beweglichkeit und Bewegungsradius ähnelt. Als Operationswerkzeug soll ein einfacher Greifer sein, mit dem Objekte verschiedener Größen gepackt und im Operationsradius bewegt werden können.

Die Plattform ist im Rahmen eines Semesterprojekts in der Hochschulgruppe für Robotik an der Fachhochschule Kiel entstanden.

Arm.PNG

Anforderungen

  • 5-achsiger Roboterarm
    • Standfuß mit horizontaler Achse ca. 360° drehbar
    • Unterste vertikale Achse ca. 120° schwenkbar
    • Oberes Gelenk ca. 120° schwenkbar
    • Handgelenk ca. 180° kippbar und ca. 240° drehbar
  • Einfacher Greifer
    • Mit mindestens zwei Fingern
    • Eventuell mit Gelenken und/oder mit Tastsensoren
  • Physikalische Begebenheiten
    • Eine Gesamtlänge von 0,5m bis 3m
    • Tragkraft bei voll ausgestrecktem Arm von mindestens 1kg
    • Verwendete Materialien müssen beständig sein
    • Schutzklasse nach DIN40050 Teil 9 min IP40
    • Betrieb an 230V 50Hz
  • Sonstiges
    • Ansteuerung soll über einen Mikrocontroller realisiert werden
    • Programmiersprache: C oder C++

Downloads

Porjektbericht: Ausarbeitungfinal.pdf

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License